Alternativer Bildtext

Kunst ist ihr ständiger Begleiter. Skulptur: Nach den Sternen greifen von Achim Wagner.

Gina Cornelisen-Wagner 1955 in Gelsenkirchen Schalke geboren, ist eine Künstlerin, die intensive Farben liebt. Das erkennt man nicht nur an ihren roten Haaren, sondern besonders auch in ihren Acrylbildern. Rot ist dabei oft der dominante Anteil. Abstrakte Formen und leuchtende Farben prägen ihre Bilder.

Gina lebt mit ihrem Mann Achim Wagner in Gelsenkirchen, die beiden Töchter sind mittlerweile erwachsen und haben eigene Familien. Trotzdem ist das Haus der Wagners nie leer, denn Familienleben wird bei den Wagners groß geschrieben.

Schon während ihrer Schulzeit interessiert sich Gina für Kunst, da lag es nicht fern, auch eine künstlerische Ausbildung anzustreben. Nach dem Abitur studiert sie Grafik Design an der Folkwangschule Essen Werden. 1981 macht sie ihren Abschluss als Diplom-Designerin, mit dem Schwerpunkt Visuelle Kommunikation bei Professor Willi Fleckhaus.

1982 arbeitet sie als Grafikerin beim Kommunalverband Ruhrgebiet. Kurze Zeit später widmet sie sich ganz der Familie bekommt zwei Töchter und unterstützt ihren Mann bei seinen gesellschaftspolitischen und künstlerischen Tätigkeiten. Nach langer Pause wendet sich Gina wieder ganz der Kunst zu und es entstehen Bilder voller Lebenslust und Intensität.

Arbeiten und Ausstellungen:

  • 1981 „Paradies der Damen“, Aufenthalt in Paris und Erarbeitung eines Bilder/Reportagekonzeptes bei der Galerie´s la Fayette.
  • 2005 bis 2009 freies Malen in der Kunststation Rhein Elbe Gelsenkirchen
  • 2006 Jazz und Art Galerie
  • 2007 „Frisch aus dem Atelier“ Gemeinschaftsausstellung - Mal-Atelier der Kunststation Rhein-Elbe im Marienhospital Gelsenkirchen.
  • 2008 „Neues aus dem Atelier“ Gemeinschaftsausstellung - Mal-Atelier der Kunststation Rhein-Elbe im Marienhospital Gelsenkirchen.
  • 2008 Kunst im Stadtteil: „Rot“. Ausstellung im Stadtteilladen Gelsenkirchen-Bulmke, gemeinsam mit Claudia Ferda.
  • 2009 Einzelausstellung im AWO-Begegnungszentrum Gelsenkirchen Schalke
  • 2009 „Garten Art“ Gemeinschaftsausstellung in der Gelsenkirchener Schrebergartenanlage Bulmker-Erlenkamp.

Natur & Kunst

Es grünt so grün im Garten an der Hammerschmidtstraße. Üppig die Sträucher und Bäume, die sich im Wind einander zuneigen.

Weiterlesen

Ausstellung Rot

Stark. Anregengend. Erwärmend. Alles Attribute, die man der Farbe Rot nachsagt. Und dieser Farbe widmet sich die Ausstellung ...

Weiterlesen

Seh Schule

„Frisch aus dem Atelier" lautet der Titel der Präsentation, die vor wenigen Tagen eröffnet wurde. Die überwiegenden Tonwerte lassen sich im hellen ...

Weiterlesen

Aktuell Online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online